Komische Kellnerin Nicol Bosshard Nicole Bosshard Unterhaltungskünstler Ernst Jenni Barbara Tellenbach Göldin
Schauspielerin Nicole Bosshard

Nicole Bosshard

Muttersprache: Deutsch (Schweiz)
Fremdsprachen: Französisch / Englisch (Kenntnisse in Wort und Schrift)
Dialekt: Schweizerdeutsch, Zürcher

Ausbildung

Privater Gesangsunterricht (klassisch/Musical/modern)

Marianne Hofer 2007 - dato

Privatunterricht in Gesang und Schauspiel

Patrick Biagioli / Paul Erkamp 2009 - 2010

Musicaldarstellerausbildung

StageArt Musical & Theatre School, Adliswil (Leitung: Patrick Biagioli) Februar 08 – Juni 09

Diverse Gesangsworkshops

Klassisch/Jodeln 1996 - 2007

Aktives Mitglied im Jodlerclub Heimelig Kaltbrunn

Jodlerclub Heimelig Kaltbrunn, 1. Jodel 2006 - 2007

Bisherige Film- und Bühnenerfahrung

Solistische Sängerin in den Sparten Pop/Rock, Jodel, Klassik, Musical, Symphonic Metal

  • Zusammen mit der KomischenART unterwegs als komische Kellner oder falsche Gäste, kombiniert mit Musik und Gesang.
  • 4 Sängerinnen im Hochzeitskleid auf der Strasse, die man anrufen kann, worauf einem ein Lied am Telefon gesungen wird.
    Regie: Sybille Polster (Berlin)
    Radiospot Noser Light AG, 2012
  • Jingle und kleiner Text
    SF1: CH Swiss Singers, Sendung "Hopp de Bäse", 2012
  • CD-Taufe der CH Swiss Singers in der Sendung "Hopp de Bäse"
    Gesang: CH Swiss Singers, CD-Produktion 2012
  • Solistin Produzent: Jack Säuberli
    Gesang: Operette Hombrechtikon, "Die Grossherzogin von Gerolstein", 2011
  • Hofdame, Chor und kleines Solo
    Gesang: ChueLee & Band, 2010 - 2011
  • Background/Jodel, diverse grössere Live-Auftritte und Studioaufnah- men, Mitwirkung CD-Produktion von ChueLee
    SF1: Teilnahme am "Grand Prix der Volksmusik 2010", mit ChueLee
  • Background/Jodel
    Werbespot: Bank Coop & National Versicherung, 2010
  • Hauptdarstellerin, Kundin:
    Statisterie: Kinofilme/Werbespots/TV-Produktionen, 2009 - 2010
  • Eigenes Konzert
    Sponsor: Kulturkommission Schlieren, 2009
  • Eigenes Konzert
    Sponsor: Kulturkommission Schlieren, 2009
  • u.v.m.